To einsichten

reference-case

Quick Check der Accounting-Prozesse

Anlagenbuchhaltung in Chemieunternehmen

Kunde

Unser Kunde ist ein international führendes Chemie- und Kosmetikunternehmen aus dem Bereich der Herstellung von Tensiden sowie der Entwicklung und Produktion weiterer hochwertiger Produkte. Diese finden in der Industrie und in vielen Bereichen des Lebens Anwendung. Die Höhe  des Anlagevermögens beläuft sich auf 25 Mio. Euro, das sich auf 2.400 Anlagegüter verteilt.

Herausforderung

Seit der Einführung von SAP im Jahr 2005 wurden keine Prozessanpassungen vorgenommen. Die Aufgabe lag insbesondere in der Aufnahme des Ist-Prozesses, der Analyse von Schwachstellen und der kurzfristigen Erarbeitung erster Handlungsempfehlungen.

Vorgehensweise

  • Aufnahme des Ist-Prozesses in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen Accounting, Controlling, Entwicklung, Einkauf und IT
  • Analyse des Ist-Prozesses und Identifizierung von Schwachstellen
  • Ausarbeitung von Handlungsempfehlungen in mehreren Schritten

Ergebnis

  • Darstellung von arbeitsintensiven Schritten und Schwachstellen
  • Erste Handlungsempfehlungen zur Optimierung einzelner Prozesse
  • Präsentation von Lösungsansätzen zur Vermeidung bzw. Behebung der Schwachstellen

Grow your career

Come join us

Expand your business

Let's work together

Sign up for the latest industry insights
Set preferences