reference-case

Due Diligence Prüfung: Unter Zeitdruck Antworten liefern

The author of this articleHenrike Düerkop - Marketing Manager
Die Financial Due Diligence stellt die Grundlage für die Unternehmensbewertung dar. Fehlen Antworten, drohen Kaufpreisminderungen. Die hohen Erwartungen potenzieller Käufer sind dabei häufig nicht einfach neben dem Tagesgeschäft zu erfüllen. In diesem Projekt übernahm TriFinance die Financial Due Diligence sowie die umfassende Betreuung der Interessenten.

Kunde

Der Kunde bietet weltweit Dienstleistungen in der Luftfahrtbranche an. Das Unternehmen erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von etwa 240 Millionen Euro und gehörte zum Zeitpunkt des Projekts einer international tätigen Holdinggesellschaft, die im Rahmen einer Restrukturierung ihre 100-prozentige Beteiligung zum Verkauf anbot.

Due Diligence neben dem Tagesgeschäft?

Weil das Finance-Team des Kunden bereits vollständig ausgelastet war, konnte es über das Tagesgeschäft hinaus die umfangreichen Aufgaben der Due Diligence nicht übernehmen. Deshalb wurde TriFinance damit beauftragt, den Verkauf als Vendor Assistant und M&A-Controller zu unterstützen.

Nach der Kontaktaufnahme fragten die Interessenten über umfangreiche Fragenkataloge detailliert Informationen zur Vermögens-, Ertrags- und Finanzlage des Unternehmens an. Mithilfe des bestehenden ERP-Systems konnten unsere Berater im Vorfeld erste Auswertungen vornehmen. Für die Beantwortung spezifischer Fragestellungen war jedoch ein eingehender Financial Audit erforderlich. Das Team prüfte die Bilanzen der einzelnen Landesgesellschaften und ordnete den Ländern, Kunden und Bereichen verursachungsgerecht die Umsätze und Aufwendungen zu. In einem mehrwöchigen Prozess ermittelten sie zentrale Kennzahlen wie die Umsatzkosten aller Standorte und prognostizierten den Umsatz und Gewinn bis zum Jahresende.

Für weitergehende Auskünfte koordinierten sie Q&A-Gespräche zwischen den Interessenten und den verantwortlichen Ansprechpartnern im Unternehmen, um letztlich alle Fragen präzise und fristgerecht zu beantworten. Aus den Ergebnissen stellten sie die Executive Summarys für das Management und detaillierte Reports für alle relevanten Stakeholder zusammen.

Belastbare Zahlen liefern - trotz globaler Rezession

Die Coronapandemie brachte den privaten Flugverkehr beinahe zum Erliegen und ließ die Umsätze einbrechen. Detaillierte Forecasts und Budgethochrechnungen erlaubten es dennoch, nachvollziehbare Aussagen über die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Unternehmens zu treffen und konnten teure Kaufpreisabschläge verhindern. Ein von Anfang an systematisches Vorgehen im Handling der Interessentenanfragen war zudem essenziell, Antworten in der geforderten Kurzfristigkeit liefern zu können.

Ein Erfolg für beide Seiten

Der Eigentümer konnte sich nach Abschluss der Financial Due Diligence erfolgreich mit einem Käufer einigen. Als Basis der Unternehmensbewertung diente der von TriFinance detailliert aufgestellte Forecast und die Budgetberechnungen für die Folgejahre. Die Berater stellten hierfür umfangreiche Reports zur Verfügung und ermöglichten dem Finance-Team das reibungslose Fortführen des Tagesgeschäfts. Die Muttergesellschaft konnte trotz der Umsatzeinbrüche einen hohen Verkaufserlös erzielen, während der Käufer von den umfangreichen Reports für die Post-Merger-Integration profitiert.

Our other sites

The author of this articleHenrike Düerkop - Marketing Manager

Grow your career

Come join us

Expand your business

Let's work together

Sign up for the latest industry insights
Set preferences